Coaching

Sie haben Sehnsucht nach Veränderung aber es verändert sich nichts? Ihr Arbeitsumfeld wird immer umfangreicher, komplexer, schneller mit extremen Herausforderungen an Ihre Belastbarkeit und Flexibilität? „Richtige“ Management- und Führungsentscheidungen sind vor dem Hintergrund der oft nicht mehr überschaubaren und berechenbaren Zusammenhänge und vielleicht sogar internationalen Prozessen nur noch schwer möglich. Dies führt neben der Zunahme der Arbeitsaufgaben und Verantwortungsbereiche zu einer permanenten inneren Verunsicherung und Überlastung und kollidiert oft noch mit den eigenen Ansprüchen an „sauberes“ Arbeiten und Perfektion. Immer mehr Kraft wird von der Arbeit verschluckt, Leichtigkeit und privater Raum gehen verloren. Die Freizeit (soweit überhaupt noch vorhanden) dient nur noch der Regeneration. Man funktioniert aber lebt nicht. Dies berichten viele Führungskräfte und Selbständige und alle, die wegen eines Burnouts therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen müssen.

Moderne Forschung benennt verschiedene Ursachen wie Globalisierung, zunehmende Vernetzung, Digitalisierung. Wissen wird immer leichter verbreitet, Innovationen setzen sich rascher durch. Kurz: Das Rad dreht sich schneller. Aber auch die Menschen haben sich verändert. Die jüngeren Generationen kommen mit anderen Werten und Haltungen an den Arbeitsplatz als frühere Generationen. Wir Therapeuten beobachten zudem, dass die Beziehungskompetenz tendenziell eher schlechter wird, was größere Beziehungs- und Führungskompetenz seitens der Führungskräfte fordert.

Da ich selbst 13 Jahre in der freien Wirtschaft gearbeitet habe (Software-Entwicklung für Krankenhäuser, Krankenhaus-Organisationsberatung, Qualitätsmanagement, Projektleitung), seit 7 Jahre in Leitungsfunktion im Krankenhaus wirke und 9 Jahre in eigener Praxis, verfüge ich über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen über betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, komplexe Prozesse und Mitarbeiterführung. Dies ergänzt sich mit vielen Jahren Erfahrung als Psychotherapeutin. Für das Coaching hilfreich ist da besonders die therapeutische Arbeit mit Führungskräften und Selbständigen. Meine spezifische Beratungskompetenz basiert auf der Kombination der Erfahrungen dieser unterschiedlichen Arbeitsbereiche. So ist es mir möglich Klienten umfassender zu verstehen - einerseits als Führungskraft und Rollenträger mit spezifischen Aufgaben und Funktionen in ihrem Unternehmen – gleichzeitig aber auch als Mensch mit Stärken und Grenzen.

Mein Coaching-Angebot beinhaltet eine intensive, individuelle Beratung, welches sich vor allem an Führungskräfte und Selbstständige richtet. Sie grenzt sich deutlich von Psychotherapie ab. Menschen, die zum Coaching kommen, sind in der Regel nicht klinisch krank. Beratungsziele sind vor allem die eigene Motivation und Leistungsfähigkeit zu steigern, um berufliche, aber auch persönliche Herausforderungen gut meistern zu können. Gegenwärtige und/oder zukünftige beruflichen Situationen und Entwicklungsmöglichkeiten können reflektiert und vorausschauend gestaltet. Die persönlichen Handlungsmöglichkeiten und Kompetenzen können erweitert und flexibilisiert werden. Es wird möglich sich selbst und sein Potential klarer zu erkennen und zu entwickeln.

Das Coaching kann für eine Weile berufsbegleitend sinnvoll sein, wenn z. B. Karriereziele definiert und erreicht werden sollen oder wenn konflikthafte Beziehungen zu Vorgesetzten und/oder Mitarbeitern bestehen, welche die eigene Motivation, Arbeitszufriedenheit und Gesundheit beeinträchtigen.

Wesentliche Themen eines Coachings sind m. E. n. auch Work-Life-Balance, Burnout-Prophylaxe und Vermittlung von Entspannungstechniken sowie Techniken zur Selbstregulierung und Selbststabilisierung. In der Regel ergeben sich die konkreten Coaching-Themen aber aus Ihrer persönlichen Situation und Zielsetzung. Inhalt, Form und Dauer des Coachings werden beim ersten Gespräch individuell vereinbart.